Rückblick auf 20 Jahre Rumänienarbeit